Tour mit Thomas Kutschaty

Am 03.08.2020 besuchte der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion,Thomas Kutschaty, den Kreis Soest. Nach einem kleinen Zwischenstopp in Erwitte kam er in der schönsten Stadt Westfalens –Soest- an.

Wir besuchten gemeinsam mit der Bürgermeisterkandidatin, Bärbel Dittrich, sowie mit unserem Landratskandidaten, Christian Klespe, zunächst die SEN (Soester Entwicklungsnetz).

Die SEN stellte uns ihre vielfältige Arbeit in den letzten Jahren vor. Sie nimmt Aufgaben in den unterschiedlichen Themenbereichen wahr. Sie führen u. a. ein Sozialkaufhaus, führen eine Radstation am Soester Bahnhof mit eigener Reparaturwerkstatt und führen seit dem heutigen Tag einen eigenen Kindergarten im Soester Westen „Lülingsöhrchen“.

Die Eröffnung eines Kindergartens in der momentanen Corona-Situation stellte sowohl die Betreiber als auch die Eltern vor Herausforderungen. Es wurde bei dem Gespräch aber deutlich, dass ein sehr gutes und ausgearbeitetes Konzept hinter der Neueröffnung steht und der heutige Tag sowohl für die Mitarbeiter, für die Eltern und für die Kinder ein ganz besonderer Tag wird.

Bei dem Richtfest des Kindergartens im letzten Sommer (2019) war ich als Ratsmitglied und als stellvertretende Fraktionsvorsitzende vertreten.

Im Anschluss haben wir uns mit Thomas Kutschaty das Jahn-Stadion in Soest angeschaut. Der Verein teilte uns mit, dass sie hier ein Sportbildungswerk planen.

Danach führten wir ein Gespräch mit dem Kreissportbund Soest.

Themenschwerpunkt war hier die Vereinbarkeit von Sport in Zeiten von Corona. Wie stellt man sicher, dass Sport unter Corona-Bedingungen und den Hygienevoraussetzungen stattfinden kann, und viele weitere interessante Fragen hat Thomas Kutschaty mit nach Düsseldorf genommen.