Öffentliche Auslegung – Riga Ring

Wie bereits am 19.09.2020 angekündigt, ist nun die öffentliche Auslegung für das Vorhaben Riga Ring (Lidl & Aldi) erfolgt und kann hier eingesehen werden:
http://soest.de/buergerservice_politik/bekanntmachungen/117040100000098621.php

Sowohl der Flächennutzungsplan und Bebauungsplan des Vorhabens Lidl als auch der Bebauungsplan des Vorhabens Aldi (jetzt noch Toom-Getränkemarkt) werden
bis einschließlich zum 06.11.2020 im Rathaus II der Stadt Soest öffentlich ausgelegt. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig.

Während der öffentlichen Auslegung können Bürgerinnen und Bürger Ihre Bedenken zu dem Vorhaben äußern und sich an dem Verfahren beteiligen.

Offizielle Eröffnung des Kindergartens Lülingsöhrchen

Der Kindergarten Lülingsöhrchen wurde heute offiziell eröffnet.
Die Eröffnungsfeier ist von der Kindergartenleitung, von der Geschäftsführung, vom Personal, von den Eltern und vor allem von den Kindern wunderbar vorbereitet worden.

Ich wünsche allen Kindern und Erziehern eine schöne Zeit im Kindergarten „Lülingsöhrchen“!
Mögt ihr immer gemeinsam toben, gemeinsam die Welt entdecken und vieles mehr…

Parteitag – Unterbezirk Kreis Soest

Ich wurde mit 86,6% auf dem heutigen Unterbezirks (UB) – Parteitag zur stellvertretenden UB-Vorsitzenden gewählt.

Vielen Dank für euer Vertrauen!

Ich gratuliere allen weiteren Kandidaten zu ihrer Wahl und freue mich auf eine gute und effektive Zusammenarbeit!

Vorstand:
Vorsitzende: Marlies Stotz
Stv. Vorsitzende: Niclas Dittrich und Jannine Wagner
Schatzmeister: Jürgen Stache
Schriftführer: Jens Behrens
Beisitzer: Dominik Frieg, Johannes Halberstadt, Susanne Helfrich, Thomas Kessler, Vera Leniger, Jürgen Lörenz, Inga Westermann und Stephanie Willenborg

Öffentliche Auslegung – Riga Ring

Sowohl der Flächennutzungsplan und Bebauungsplan des Vorhabens Lidl als auch der Bebauungsplan des Vorhabens Aldi (jetzt noch Toom-Getränkemarkt) werden vom 29.09.2020 bis einschließlich zum 06.11.2020 im Rathaus II der Stadt Soest öffentlich ausgelegt. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig.

Die Unterlagen können Sie in dem Zeitraum ebenfalls auf der Homepage der Stadt Soest einsehen (www.soest.de).

Anwohner reden über den Riga Ring

Ich lud die Anwohnerinnen und Anwohner für heute Abend zu einer Versammlung ein, um mit ihnen wegen der Planungen am Riga Ring ins Gespräch zu kommen. 

Vor einigen Tage übergab mir ein Anwohner zur Neuordnung des Verkehrs am Riga Ring einen Entwurf. 

Dieser Entwurf wurde in der Versammlung vorgestellt und mit den über 30 Anwohnern, die anwesend waren, diskutiert. Auch neue Vorschläge wurden erörtert. 

Einladung zur Anwohnerversammlung

Am Donnerstag, den 17.09.2020, findet um 18 Uhr eine Anwohnerversammlung statt.

Treffpunkt: Wendehammer im Olper Weg 10/12

Anlass der Anwohnerversammlung:

Vor einigen Tagen berichtete der Soester Anzeiger, dass sich ein Anwohner des Josef-Stern-Wegs Gedanken über die verkehrliche Situation am Riga Ring gemacht hat und einen Entwurf erarbeitet hat.

Bei der Anwohnerversammlung möchte ich von Ihnen Ihre Meinung zu dem Entwurf erfahren, um diese in den zukünftigen Ausschusssitzungen vertreten zu können.

Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Vergessen Sie bitte Ihre Maske nicht und halten Sie sich an die Hygienevorschriften.

Den Entwurf des Anwohners finden Sie vorab hier:

Mit Jannine ins Gespräch

Ich, Ihre Kandidatin für den Wahlkreis 16 (Hotel Gellermann), biete Ihnen zwei Termine an, an denen Sie mich persönlich kennenlernen können.

-31. August 2020 zwischen 18:00 Uhr – 19:30 Uhr an der Ecke Opmünder Weg / Briloner Straße

-05. September 2020 zwischen 16:00 Uhr – 17:30 Uhr am Warsteiner Weg (Höhe Kindergarten).

Ich freue mich auf nette und interessante Gespräche mit Ihnen!

Rückblick KW 34 – Rat – Bürgergespräche – Infostand

Die Woche begann mit der Ratssitzung. Wir hatten mit den Grünen und So! eine weitere Ratssitzung vor der Wahl gefordert. 

Die Fraktionen Linke, So!, Grüne und wir haben eine gemeinsame Erklärung zum Thema Klimaneutralität 2030 abgegeben. 

Ferner war unsere Fraktion bei Bürgerinnen und Bürgern in Müllingsen/Bergede. Ein Investor will bei denen vor der Haustür Repowering betreiben. Wir haben uns vor Ort die Probleme der Anwohnerinnen und Anwohner angesehen. 

Am Donnerstag ließ Jörg Maibaum (Kandidat für den Wahlkreis 1) einen Infostand zum Thema Sicherheit in Bahnhofsnähe stattfinden. Viele Bürgerinnen und Bürger kamen zu einem Gespräch zu uns. 

Schließlich fand am Samstag unser Infostand auf dem Soester Marktplatz statt. Dort verteilten wir neben unseren Flyer rote Äpfel. 

Radtour – die Dritte und Mahnwache

Heute waren wir mit unseren Fahrrädern in den südlichen Dörfern von Soest unterwegs.
Unseren ersten Zwischenhalt machten wir im Süden von Soest. Dort fand eine Mahnwache gegen die AFD statt. Gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern demonstrierten wir gegen Rechts.

Im Anschluss besuchten uns in Bergede als auch in Müllingsen Bürgerinnen und Bürgern. Sie kamen mit uns wegen der Windräder ins Gespräch.
Wir stellten klar, dass wir nicht gegen die Veränderungssperre im Hinblick auf die Windräder Klage erhoben haben. Wir stellten einen Antrag auf einstweiligen Rechtsschutz beim Verwaltungsgericht Arnsberg, weil der Rat und die Ausschüsse nicht dem Grundsatz der Spiegelbildlichkeit gerecht werden.



Eröffnung des Rosengartens

Die Stadtverwaltung eröffnete mit den Ratsmitgliedern und mit Bürgerinnen und Bürgern den Rosengarten im Dasselwall. 

Der neue Rosengarten blüht in voller Pracht. 

Das Besondere nun im Rosengarten: Der Brunnen ist wieder aktiv. Das Wasser sprudelt aus dem Brunnen. Kinder und Familien können nun im Rosengarten im Wasser spielen. Bürgerinnen und Bürger können im wunderschönen Rosengarten nun den Spätsommer mit Wasser genießen. 

Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses

Der Stadtentwicklungsausschuss beschloss den Umbau des Ulricher- und des Jakobitors. An den beiden Stellen sollen durch die Planungen die Fuß- und Radfahrer mit den Autofahrern verkehrlich auf dieselbe Stufe gestellt werden.

Bürger hatten zudem einen Antrag zur Ausweisung von Flächen für Photovoltaik-Freiflächenanlagen gestellt. Die Verwaltung wurde von uns beauftragt, das Vorhaben in das Planungsprogramm für das Jahr 2021 aufzunehmen.

Ferner beschloss der Ausschuss, dass der Flächennutzungsplan sowie der Bebauungsplan für die Fläche am Opmünder Weg (Vorhaben Lidl) in die Beteiligung der Träger öffentliche Belange sowie in die öffentliche Auslegung geht. Herausragend ist, dass Anmerkungen der Bürgerinnen und Bürger im Planungsprozess aufgenommen wurden. Auf der Seite des Heidemühlwegs entsteht eine Hecke, damit die Anwohner nicht auf die Fassade des neuen Vorhabens blicken müssen.
Ebenso erfreulich ist, dass die Anlieferung über den Parkplatz abgewickelt wird und nicht im rückwärtigen Bereich zulasten der Anwohner.
Allerdings ist es aufgrund der verkehrlichen Problematik am Riga Ring keine gute Lösung, dass die einzelnen Projekte nicht in der Gesamtheit abgestimmt und geplant werden. Wir sehen hier massive weitere verkehrliche Probleme für die Zukunft.

Das Kesselgäßchen soll umgestaltet werden. Wir regen hier, wenn die Möglichkeit besteht, dass die Mauer in der Gasse begrünt wird.


Infostand

Am Samstag hatte die SPD ihren Infostand auf dem Soester Marktplatz. Hier konnten wir nette Gespräche mit vielen Bürgerinnen und Bürger führen.

Foto: M. Dittrich

Tour mit Thomas Kutschaty

Am 03.08.2020 besuchte der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion,Thomas Kutschaty, den Kreis Soest. Nach einem kleinen Zwischenstopp in Erwitte kam er in der schönsten Stadt Westfalens –Soest- an.

Wir besuchten gemeinsam mit der Bürgermeisterkandidatin, Bärbel Dittrich, sowie mit unserem Landratskandidaten, Christian Klespe, zunächst die SEN (Soester Entwicklungsnetz).

Die SEN stellte uns ihre vielfältige Arbeit in den letzten Jahren vor. Sie nimmt Aufgaben in den unterschiedlichen Themenbereichen wahr. Sie führen u. a. ein Sozialkaufhaus, führen eine Radstation am Soester Bahnhof mit eigener Reparaturwerkstatt und führen seit dem heutigen Tag einen eigenen Kindergarten im Soester Westen „Lülingsöhrchen“.

Die Eröffnung eines Kindergartens in der momentanen Corona-Situation stellte sowohl die Betreiber als auch die Eltern vor Herausforderungen. Es wurde bei dem Gespräch aber deutlich, dass ein sehr gutes und ausgearbeitetes Konzept hinter der Neueröffnung steht und der heutige Tag sowohl für die Mitarbeiter, für die Eltern und für die Kinder ein ganz besonderer Tag wird.

Bei dem Richtfest des Kindergartens im letzten Sommer (2019) war ich als Ratsmitglied und als stellvertretende Fraktionsvorsitzende vertreten.

Im Anschluss haben wir uns mit Thomas Kutschaty das Jahn-Stadion in Soest angeschaut. Der Verein teilte uns mit, dass sie hier ein Sportbildungswerk planen.

Danach führten wir ein Gespräch mit dem Kreissportbund Soest.

Themenschwerpunkt war hier die Vereinbarkeit von Sport in Zeiten von Corona. Wie stellt man sicher, dass Sport unter Corona-Bedingungen und den Hygienevoraussetzungen stattfinden kann, und viele weitere interessante Fragen hat Thomas Kutschaty mit nach Düsseldorf genommen.

Radtour

Die SPD Soest machte am 02. August 2020 eine Radtour über die Dörfer Hattrop, Hattropholsen, Katrop und Meckingsen. Am Ende grillten wir in Meckingsen in einer gemütlichen Runde und unterstützten unseren Ortsvorsteherkandidaten – Willi Ohrmann.

Fotos: A. Gewohn